Ökumenischer Gottesdienst im Karl-Rahner-Haus. Habsburgerstraße 107.

Berührungen sind ein Lebenselixier. Ohne sie verkümmern wir körperlich und seelisch! Wer sich berühren läßt, macht sich jedoch verwundbar, benötigt Vertrauen. Wer sich abschottet, ins Virtuelle flieht, verarmt. Übergriffe aber zerstören. Eine Veranstaltung von Sozialdienst katholischer Frauen e.V. und Evangelische Bezirksfrauen Freiburg.