Mit ganzem Herzen dabei

Mitarbeiten beim SkF Freiburg

Beim SkF Freiburg setzen sich hauptamtlich rund 150 Menschen in einem professionellen Umfeld mit Unterstützung von engagierten Ehrenamtlichen für eine solidarische Stadtgemeinschaft ein. Mit vielfältigen fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen, mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Vorlieben, mit individuellen Stärken und Fähigkeiten. Was alle verbindet, ist das Miteinander in einem jungen und jung gebliebenen Team und der Antrieb, gesellschaftliche Teilhabe für alle möglich zu machen. Als familienfreundlicher Arbeitgeber suchen wir Menschen, die unser Engagement teilen und unsere Arbeit mit ganzem Herzen, frischer Inspiration und guten Ideen mitgestalten möchten. Wichtig sind uns hierbei die Kompetenz und Motivation – ganz unabhängig von Herkunft, Konfession oder persönlichem Lebensentwurf. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung sind in unserem Team herzlich willkommen. Gemeinsam arbeiten wir für ein besseres Miteinander in unserer Stadt.

Wir suchen zum 1. Mai 2020:

Mitarbeiter*innen für unsere neue Inobhutnahmegruppe

•  Stellenumfang zwischen 80 und 100%

In unserem Kinder- und Familienzentrum St. Augustinus eröffnen wir eine neue Inobhutnahmegruppe für fünf Kinder im Alter von sechs bis elf Jahre. An unserem Standort in der Kartäuserstraße 51 bieten wir außerdem vier stationäre Jugendhilfegruppen für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren an, die aufgrund von Familienkrisen vorübergehend oder dauerhaft nicht zu Hause leben können. Bisher konnten wir für Inobhutnahmen mehrere Inobhutnahmefamilien und einen Platz in einer Wohngruppe zur Verfügung stellen. Aufgrund der hohen Nachfrage eröffnen wir nun eine neue Inobhutnahmegruppe.

Ihre Aufgaben
Kindern aus Krisensituationen Schutz und Sicherheit bieten
Pädagogische Alltagsstrukturierung
Entwicklungsbeobachtung, -förderung und -dokumentation
Freizeitgestaltung
Zusammenarbeit mit den Familien und weiteren Bezugspersonen der Kinder
Pflege von Kontakten mit den zuständigen Lehrer*innen und Therapeut*innen
Interne Zusammenarbeit mit dem Inobhutnahmefachdienst und dem psychologischen Fachdienst
Teilnahme an Fallgesprächen, regelmäßigen Teamgesprächen und Supervision

Was Sie mitbringen sollten
abgeschlossene Ausbildung zur Erzieher*in, Heimerzieher*in oder abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit oder Heilpädagogik und Freude an den Herausforderungen in der Arbeit mit Kindern aus Krisensituationen
Berufserfahrung im Bereich Heimerziehung
Teamfähigkeit
Belastbarkeit und Konfliktfähigkeit, Erfahrung im Umgang mit Krisensituationen
Einbringen eigener Ideen in die Alltags- und Freizeitgestaltung
Identifikation mit dem Träger

Was wir bieten?
Eine vielfältige Tätigkeit
Mitgestaltungsmöglichkeiten beim Aufbau einer neuen Gruppe und eines neuen Teams
Vergütung nach AVR des Deutschen Caritasverbandes
Lebensarbeitszeitmodell mit Zeitwertkonto
Fort- und Weiterbildungen, Supervision
30 Tage Urlaub
Kostenfreie Gesundheitsangebote
Kirchliche Zusatzversorgungskasse
Betriebliche Altersvorsorge

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis Ende Januar 2020.

Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.
Kinder- und Familienzentrum St. Augustinus . Kartäuserstr. 51 . 79102 Freiburg
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Leiterin Dorothea Kiefer-Golks:
Telefon 0761 38508-123 . kiefer-golks@skf-freiburg.de