Schwangerschaftsberatung

Gut unterstützt. Von Anfang an.

Frauen und ihren Familien bieten wir Beratung und Begleitung in allen Phasen der Schwangerschaft und nach der Geburt ihres Kindes.
Wir unterstützen Frauen bei der Bewältigung von aktuellen Konfliktsituationen und bei Entscheidungsfindungen. Bei Bedarf können über unsere Beraterinnen Stiftungsleistungen beantragt werden.
Die Beraterinnen stehen in engem Kontakt zu weiteren Facheinrichtungen, verschiedensten Behörden und den geburtshilflichen Kliniken in Freiburg, was eine Weitervermittlung erleichtert. Eine Mitarbeiterin ist wöchentlich mit einer Sprechstunde im St. Josefskrankenhaus Freiburg.

Unser Ziel ist es, Frauen und Familien in ihrer neuen Lebenssituation zu begleiten und Anlaufstelle für ihre Anliegen zu sein.
Unsere Beratung erfolgt kostenfrei, unabhängig von Nationalität und Glaubensrichtung und vertraulich. Wir stehen unter Schweigepflicht.
Wir sind eine anerkannte Beratungsstelle nach § 2 SchKG.

Online-Beratung:
Sie können auch die Online-Beratungsplattform des Deutschen Caritasverbandes nutzen. Ihr Anliegen wird über einen geschützten Zugang an eine Beraterin in Ihrer Nähe weitergeleitet.

Kontakt
Kompetenzzentrum Familie
Schwangerschaftsberatung
Eschholzstraße 101
79115 Freiburg
Telefon 0761 38508-330
beratung@skf-freiburg.de

Aktueller Hinweis:
Bitte nehmen sie zunächst telefonisch mit uns Kontakt auf, um einen Termin zu vereinbaren.

Hinweise für Besucher*innen:

  • Sie können unsere Einrichtung besuchen, wenn Sie sich gesund fühlen und frei sind von Symptomen wie Fieber, Husten und Halsschmerzen, Geruchs- oder Geschmacksstörungen.
  • Wenn Sie keiner Quarantänemaßnahme unterliegen bzw. in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem Corona-Virus infizierten Person hatten.
  • Sie können alleine oder mit Partner*in / Dolmetscher*in kommen, Babys können im Kinderwagen mitgebracht werden.
  • Bitte tragen Sie in den Räumen der Beratungsstelle einen Mund-Nasen-Schutz. Sollten Sie Ihre Maske vergessen haben, erhalten Sie im Eingangsbereich einen Mundschutz.
  • Wir bitten Sie, sich die Hände zu desinfizieren oder alternativ Ihre Hände zu waschen.
  • Während Ihres Aufenthaltes in der Beratungsstelle gilt eine Abstandregelung von 1,5 m zu anderen Personen.

Hygienemaßnahmen:

  • Bitte halten Sie sich an die übliche Husten-und Nies-Etikette (Husten und Niesen in die Armbeuge).
  • Wir achten auf den nötigen Abstand, eine gute Durchlüftung der Räume und nutzen bei Bedarf größere Beratungsräume.
  • Wir desinfizieren Türgriffe und Oberflächen täglich
  • Unsere Mitarbeiter*innen tragen auf den Fluren einen Mund-Nasen-Schutz und bei Bedarf auch während der Beratung.

Wichtig:
Sollte bei Ihnen eine Corona-Infektion nach Ihrem Termin festgestellt werden, informieren Sie uns bitte umgehend!

 

Bereichsleiterin Beratung und Betreuung
Beate Klaus
Telefon 0761 38508-333
klaus@skf-freiburg.de