• Denken mit Herz - Handeln mit Wirkung

Mit ganzem Herzen dabei

Mitarbeiten beim SkF Freiburg

Beim SkF Freiburg setzen sich hauptamtlich rund 150 Menschen in einem professionellen Umfeld mit Unterstützung von engagierten Ehrenamtlichen für eine solidarische Stadtgemeinschaft ein. Mit vielfältigen fachlichen Kompetenzen und Erfahrungen, mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Vorlieben, mit individuellen Stärken und Fähigkeiten. Was alle verbindet, ist das Miteinander in einem jungen und jung gebliebenen Team und der Antrieb, gesellschaftliche Teilhabe für alle möglich zu machen. Als familienfreundlicher Arbeitgeber suchen wir Menschen, die unser Engagement teilen und unsere Arbeit mit ganzem Herzen, frischer Inspiration und guten Ideen mitgestalten möchten. Wichtig sind uns hierbei die Kompetenz und Motivation – ganz unabhängig von Herkunft, Konfession oder persönlichem Lebensentwurf. Bewerber*innen mit Schwerbehinderung sind in unserem Team herzlich willkommen. Gemeinsam arbeiten wir für ein besseres Miteinander in unserer Stadt.

Sie träumen davon, als pädagogische Fachkraft zu Hause zu arbeiten?

Dann informieren Sie sich über unser Stellenprofil

KOMPASS – Die Fachpflegefamilie 

Ihr Herz schlägt für den SkF – das passende Stellenangebot ist aber nicht dabei?

Dann freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung.

Sozialdienst katholischer Frauen e.V.
Mara Roth
Kartäuserstraße 51
79102 Freiburg
Telefon 0761 38508-0
kontakt@skf-freiburg.de

.

Datenschutzhinweis für Bewerber*innen

Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie im pdf-Download

Was Sie bei uns erwartet?

Ein lebendiges Miteinander in der Arbeit und darüber hinaus
Partizipation und Mitbestimmung in der Prozessentwicklung
Raum für kreatives, selbständiges, verantwortliches Arbeiten
Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams
Ein offenes Herz und regelmäßiger Austausch
Eine positive, respektvolle, warmherzige Arbeitsatmosphäre in einem multiprofessionellen Umfeld

Außerdem bieten wir Ihnen

Vergütung nach AVR des Deutschen Caritasverbandes
Lebensarbeitszeitmodell mit Zeitwertkonto
Fort- und Weiterbildungen
Supervision
30 Tage Urlaub
Jobrad
Kostenfreie Gesundheitsangebote
Kirchliche Zusatzversorgungskasse
Betriebliche Altersvorsorge