„Ich bin ganz glücklich, dass ich hier gelandet bin. Es hat sich so richtig angefühlt, einmal die Woche … Ich habe das Gefühl bekommen, ich bin jetzt die Mama. Vielen Dank für die schöne Zeit.“
Katharina M. Schwanger geworden – ungeplant, aber gewünscht.

Frühe Hilfen „Guter Start ins Leben“

Das Baby und die Eltern stark machen. Von Anfang an.

Sie sind schwanger oder haben gerade ein Kind bekommen? Dann gratulieren wir von Herzen!

Für Ihr Baby ist ein guter Start ins Leben, insbesondere in den ersten drei Lebensjahren, ganz entscheidend für sein Wohlbefinden und seine zukünftige Entwicklung. Von Anfang an braucht es liebevolle Zuwendung, Pflege und Förderung, ebenso wie eine sichere Bindung, um sich geistig, körperlich und seelisch positiv zu entwickeln.

Das Angebot „Guter Start ins Leben“ ist ein Arbeitsbereich der Frühen Hilfen, mit dem wir betroffenen Eltern und Alleinerziehenden eine intensive Beratung und Begleitung bieten – und zwar nicht erst, wenn Ihr Kind schon auf der Welt ist, sondern bereits während der Schwangerschaft bis zum Ende des dritten Lebensjahrs. Ziel ist es, Ihnen das Leben zu erleichtern, Ihre Beziehung und Bindung zum Baby zu stärken und mit Ihnen zusammen die positive Entwicklung Ihres Kindes zu begleiten. Hierbei nehmen wir uns Zeit für alle Ihre Fragen rund ums Baby und Ihre Rolle als Eltern.

Wer wir sind – unser Team

In unserem multiprofessionellen Team arbeiten Sozialpädagoginnen, eine Hebamme und eine Psychologin. Jede von uns hat unterschiedliche Arbeitsschwerpunkte – was uns aber alle verbindet, ist der interdisziplinäre, professionelle Blick und eine enge Zusammenarbeit, in der wir uns mit unseren unterschiedlichen Kompetenzen hervorragend ergänzen. Das alles mit einem großen Herz für die Allerkleinsten und deren Mütter und Väter, die wir gemeinsam Tag für Tag begleiten dürfen.

.

Was wir für Sie tun – unser Angebots-Spektrum

  • Mütter-Säuglings-Gruppen und Mütter-Kind-Gruppen nach der Geburt bis zum Alter von drei Jahren
  • Schwangerengruppe und Säuglingspflegekurs während der Schwangerschaft
  • Beratung und Begleitung im häuslichen Umfeld
  • Hebammenhilfe
  • Psychologische Beratung
  • Informationsveranstaltungen zu relevanten Themen Save

.

Kontakt

Kompetenzzentrum Familie
Frühe Hilfen „Guter Start ins Leben“
Eschholzstraße 101
79115 Freiburg
Telefon 0761 38508-330
beratung@skf-freiburg.de

Das sind unsere Angebote

Einzelberatung

Beratung und Begleitung bei allen Fragen und Anliegen

Wir beraten Sie gerne bei allen aufkommenden Fragen und unterstützen Sie bei Bedarf in Ihrem häuslichen Umfeld. Gerne begleitet Sie unser Team auch in speziellen Situationen wie zum Beispiel im Falle von Regulationsstörungen, bei Ernährungsumstellung oder Schlafproblemen.

.

Gruppenangebote während der Schwangerschaft

Schwangerengruppe

Mit Beginn einer Schwangerschaft kommen viele neue Fragen auf.  In einem geschützten Raum finden wir gemeinsam mit der Hebamme Antworten und lernen mit Körperarbeit sowie Atem- und Entspannungsübungen, Spannungen und Ängste abzubauen. Der Austausch unter den Frauen ist für alle eine wertvolle Erfahrung.

  • Der Kurs findet wöchentlich statt
  • Neue Frauen können jederzeit dazu kommen

Säuglingspflegekurs

Bei diesem einmaligen Termin mit unserer Hebamme geht es um praktische Themen rund um die Pflege und Betreuung eines Neugeborenen:

  • Was muss ich Sinnvolles für das Baby anschaffen?
  • Wie wird mein Baby gewickelt und gebadet?
  • Was ist bei einer babygerechten Versorgung zu beachten?
  • Was sollte ich über Kinderkrankheiten und Impfungen wissen?
  • Wie nutze und binde ich ein Tragetuch?
  • und weitere praktische Informationen

Schwangere und ihre Partner sind herzlich willkommen.

.

Gruppenangebote nach der Geburt

Grundkurs für Mütter

In der ersten Zeit nach der Geburt fühlen sich Mütter oft auf sich alleine gestellt. Im Grundkurs mit unserer Hebamme möchten wir Ihre Fragen beantworten und Sie bei der Versorgung Ihres Kindes mit praktischen Alltagshilfen unterstützen. Wir beschäftigen uns mit wichtigen Themen wie Stillen, Babymassage, Ernährungsumstellung und der Gesundheitsfürsorge des Kindes. Zum einen soll die Bindung zu Ihrem Baby gestärkt werden, zum anderen lernen Sie in dieser besonderen, fordernden Zeit, auch angemessen für sich selbst zu sorgen.

  • Der Kurs findet wöchentlich statt
  • Dauer ca. 3 Monate

Fortlaufende Mutter-Kind-Gruppe

In unseren fortlaufenden Gruppen möchten wir Sie einladen, in einer familiären Atmosphäre die Entwicklung Ihres Kindes positiv zu begleiten. In der Gruppe erfahren wir, wie wir die Bedürfnisse unseres Kindes besser verstehen und angemessen darauf reagieren. Jede Gruppenstunde orientiert sich an einem bestimmten Ablaufmuster, das den Kindern und auch den Müttern in der neuen Umgebung Orientierung und Sicherheit geben möchte. Rituale sind für uns wichtig und helfen, Bindungen entstehen zu lassen. Neben gemeinsamem Spielen, Singen oder Basteln beobachten wir unser Kind in entspannter Atmosphäre in seinen ersten Kontakten zu anderen Kindern. Wir entdecken die Fähigkeiten unserer Kinder und unserer Familien und lernen, wie wir sie darin unterstützen können. Diese Zeit ist für alle besonders wertvoll, da wir im Alltag oft die Wahrnehmung für die kleinen Wunder der Kinder aus dem Blick verlieren. In der ruhigen Beobachtung können wir sehen, wie spannend ihr Erleben ist und wie viel Neugierde sie in sich tragen. Ebenso wertvoll sind der Austausch und Kontakt der Mütter untereinander und die Möglichkeit, eigene Themen und Fragestellungen einzubringen. Der Gruppenraum ist hell und freundlich sowie altersgemäß und entwicklungsentsprechend eingerichtet und bietet viele einfache Anregungen für die Eltern und ihre Kinder.

  • Der Kurs findet wöchentlich statt
  • Alter der Kinder ca. 5 Monate bis 3 Jahre
  • Jede Gruppe wird altersentsprechend aufgefüllt, sobald Plätze frei werden

Information und Beratung in der Kinderarztpraxis Katona in Haslach

In der Kinderarztpraxis Katona in Haslach bieten wir kostenfreie Information und Beratung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern im Alter von 0 bis 3 Jahren. Die Beratung findet in der Praxis oder auf Wunsch auch bei Ihnen zu Hause statt. Dolmetscher können bei Bedarf hinzugezogen werden.

Wir beraten Sie bei Unsicherheiten und Belastungen nach der Geburt und beantworten gerne Ihre Fragen zur Entwicklung, Versorgung und Ernährung des Babys.

In folgenden Fällen vermitteln wir Sie auch zu weiteren Unterstützungsangeboten:

  • bei schwierigen Lebenssituationen (zum Beispiel Paarprobleme, Isolation…)
  • bei Fragen zum Umgang mit Behörden / Finanzen / Anträgen
  • bei Bedarf an praktischen Hilfen zur Entlastung im Alltag

Kontakt
Claudia Uhler, Dipl. Sozialarbeiterin (FH)
Telefon: 0176 712 387 04
E- Mail: uhler@skf-freiburg.de

Sie sind sich nicht ganz sicher, ob unser Angebot für Sie passt?

Hier finden Sie vielleicht einige Antworten auf Ihre Fragen

Unsere Angebote sind offen für alle – ganz unabhängig von Nationalität und Konfession. In unseren Gruppen haben wir aktuell Frauen aus 28 Nationen und wir schaffen es, uns zu verständigen. Viele der Mütter machen bei uns ihre ersten Erfahrungen mit deutschen Frauen. Und sie trauen sich hier, deutsch zu sprechen und die Sprache besser zu lernen.

Viele Eltern, die zu uns kommen, haben existenzielle Sorgen oder befinden sich in einer generell schwierigen Lebenssituation. Gerade in solchen Belastungssituationen finden Sie bei uns ein offenes Ohr. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu passenden Lösungen und bieten Ihnen über die Schwangerenberatung des SkF Freiburg Informationen und Zugang zu möglichen weiteren Unterstützungsleistungen.

Viele junge Eltern sind bei der Geburt ihres ersten Kindes verunsichert. Dann kommen noch Ratschläge von Freunden, den eigenen Eltern, aus Zeitschriften, Elternratgebern oder dem Internet – mit dem Ergebnis: Alle sagen etwas anderes. Bei uns finden Sie kompetente fachliche Beratung in allen Fragen rund um die Schwangerschaft und Ihr Neugeborenes – angefangen bei der Pflege und Ernährung des Babys über seine Versorgung und Entwicklung bis hin zu Erziehungsthemen.

Alle Mütter, wollen die beste Mama für ihr Kind sein. Doch wir wissen, dass viele sich in der Situation überfordert fühlen und wie schwer es für sie ist, sich das auch noch einzugestehen. Unser Ansatz: Wir bemuttern die Mütter, damit sie selbst in der Lage sein können, ihr Baby gut zu bemuttern. Denn erst wenn eine Mutter lernt, angemessen für sich selbst zu sorgen, hat sie die nötige Kraft, für ihr Kind da zu sein.

Unsere Beratungs- und Unterstützungsleistungen, ebenso wie die Gruppenangebote sind alle kostenlos.

Wir beraten Sie in einer vertrauensvollen Atmosphäre und sind zu Verschwiegenheit verpflichtet. Auch bei unseren Gruppenangeboten finden Sie einen sicheren, geschützten Rahmen, in dem Sie Vertrauen aufbauen und offen miteinander umgehen können.

Hin und wieder passiert es, dass Mütter nicht wirklich wissen, was Sie mit ihrem Baby anfangen sollen. Sie fühlen sich von ihm abgelehnt oder zurückgewiesen. Natürlich brauchen Babys und Kleinkinder Eltern, die sie verstehen, wissen wann sie traurig oder müde sind und ihre Bedürfnisse erkennen können. Wir begleiten und unterstützen Sie auf Ihrem Weg zu mehr Verständnis für die Bedürfnisse Ihres Kindes. In unseren Gruppen lernen Sie, die Signale des Babys zu verstehen und zu spüren, was es gerade braucht.

Wir betreuen Sie persönlich und unterstützen Sie auch in Ihrem häuslichen Umfeld.

Wer für sein Kind da sein und es in seiner Entwicklung unterstützen möchte, sollte lernen, selbst Unterstützung anzunehmen. In unserer Einzelbetreuung unterstützen wir Sie bei der Bewältigung Ihres Alltags und im Rahmen unserer Gruppenkurse beim Aufbau eines Netzwerkes von gegenseitiger Hilfe. Sie werden die Erfahrung machen, dass Sie nicht alleine dastehen.

In unseren Gruppenkursen finden Sie eine freundschaftliche Atmosphäre, geprägt von gegenseitiger Offenheit. Sie treffen Menschen, die Ihre Sorgen und Nöte teilen, Sie erleben einen regen Austausch über Stillen, Schlafen und sonstige Babythemen. Es wird gelacht, gesungen und erzählt. Sie sind herzlich Willkommen im Kreis von anderen Familien und knüpfen neue Freundschaften und ein soziales Netz.

Viele Frauen, die zu uns kommen, sind gestresst und finden nur schwer Ruhe in ihrem Alltag. Gerade deshalb kommen Sie ganz besonders gerne in unsere Gruppenkurse, weil sie hier einen Ruhepol finden und einen Rahmen, in dem sie sich wohlfühlen und entspannen können.

In Kooperation mit:

Für die Ausstattung des Gruppenraumes danken wir der Gemeinschaftsstiftung der Erzdiözese Freiburg