Ambulant begleitete Elternschaft

Inklusion ist ein Herzensanliegen des SkF Freiburg. Im Januar 2021 startete das Projekt zur Konzeptentwicklung für „Ambulant begleitete Elternschaft“. Dieses Angebot soll Eltern mit geistiger Beeinträchtigung oder Lernschwierigkeiten ermöglichen, mit ihren Kindern im eigenen Wohnraum zu leben. Die Eltern werden unterstützt, ihre Kinder so weit wie möglich selbstständig zu erziehen. Trotz wachsender Nachfrage existiert in Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald noch kein entsprechendes Angebot. Über einen Zeitraum von drei Jahren wird das Projekt von Aktion Mensch gefördert.
Begleitet wird die Konzeptentwicklung durch Teilnahme am bundesweiten Modellprojekt „Inklusion jetzt!“.

Kontakt:
Kompetenzzentrum Familie
Eschholzstr. 101
79115 Freiburg
Telefon 0761 38508-330
beratung@skf-freiburg.de

Projektverantwortlich:
Christina Rapp
rapp@skf-freiburg.de