Am 1. Mai 2020 öffnet die Gruppe Avalon im Kinder- und Familienzentrum St. Augustinus

Wenn Kinder zu ihrem Schutz aus ihrem familiären Umfeld herausgenommen werden, muss alles ganz schnell gehen. Die Zahl der Inobhutnahmen ist in den letzten Jahren gestiegen und nicht alle Kinder können kurzfristig in Bereitschaftspflegefamilien untergebracht werden. Oftmals entstehen prekäre Engpässe. Unser Kinder- und Familienzentrum St. Augustinus möchte diese Lücke füllen und öffnet eine neue Inobhutnahmegruppe. Die Gruppe Avalon bietet Platz für fünf Mädchen und Jungen im Alter von vier bis zehn Jahren. In Obhut genommene Kinder befinden sich in einer emotionalen Ausnahmesituation und sind außergewöhnlich stark belastet. In unserer neuen Gruppe finden sie einen sicheren Ort, an dem sie Geborgenheit, Schutz und eine fürsorgliche Betreuung durch erfahrene Pädagog*innen erleben. In überschaubarer, familienähnlicher Atmosphäre können die Kinder zur Ruhe kommen und eine Perspektive für den weiteren Weg kann entwickelt werden.

Ausführliche Informationen zu unserem Angebot rund um Inobhutnahmen finden sie hier.