Transparenz

Transparenzerklärung des SkF Freiburg e.V.

Der Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V. (SkF Freiburg e.V.) orientiert sich hinsichtlich der Offenlegung seiner Struktur, Ziele, Finanzierung und Verbundenheit mit Dritten an den Vorgaben der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

Im Folgenden finden Sie die zentralen Transparenzinformationen zum SkF Freiburg e.V.:

 

Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Sozialdienst katholischer Frauen Freiburg e.V.

Kartäuserstr. 51

79102 Freiburg im Breisgau

Gründungsjahr: 1908

 

Satzung

Zur Satzung des SkF Freiburg, inklusive der Organisationsziele

 

Angaben zur Steuerbegünstigung

Zum aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamt Freiburg

 

Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Mitglieder des Vorstands:

Rita Grießhaber (Vorsitzende), Dr. Lydia Funk, Susanne Gärtner, Karin Schopp (Geistliche Beraterin), Margarete Leon (Beirätin)

Mitglieder des Wirtschaftsbeirats:

Martina Feierling-Rombach, Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff, Petra Straub

Geschäftsführung:

Mara Roth

 

Tätigkeitsberichte

Zum Jahresbericht 2018 des Vorstandes

Zum Jahresbericht 2018 der Geschäftsführung

 

Personalstruktur

Beim SkF Freiburg waren 2018 im Jahresdurchschnitt 152 Hauptamtliche beschäftigt, darunter 2 Auszubildende (das entspricht einen Vollzeitäquivalent von 90,38 Stellen). Ergänzt wurden diese durch 4 FSJ-Stellen, 10 Honorarkräften und mehr als 90 Ehrenamtliche.

 

Angaben zur Mittelherkunft

Zur Jahresbilanz 2018

 

Angaben zur Mittelverwendung

Zur Gewinn-und-Verlust-Rechnung 2018

 

Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Der SkF Freiburg ist Mitglied des Sozialdienst katholischer Frauen Gesamtverein e.V. Dortmund und Mitglied des Caritasverbands für die Erzdiözese Freiburg e.V.

 

Namen von juristischen Personen, deren Zuwendung mehr als zehn Prozent der jährlichen Gesamteinnahmen ausmachen

Stadt Freiburg, Amt für Kinder, Jugend und Familien